Messwerte von 4..20 mA Stromschleifen aufzeichnen

Die Avisaro Datenlogger können eine bzw zwei 4..20 mA Stromschnittstellen protokollieren. Die Werte der Stromschleife werden in einstellbaren Intervallen in eine Textdatei aufgezeichnet. Ein führender Zeitstempel erleichtert die Auswertung. Die Schnittstelle ist galvanisch getrennt.

So geht's
Passende Datenlogger: Avisaro 4.0 Serie

4.0: 4x 4..20mA
Vier unabhängige 4..20mA auf WAGO Klemmen.
<mehr>

4.0: 2x 4..20mA, IP66
4..20mA Stromschleife, geschütztes Gehäuse.
<mehr>

Passende Datenlogger: Avisaro 2.0 Serie

2x 20mA, IP66 Gehäuse
Wasser und Staub geschütztes Gehäuse mit verschraubten Kabel. <mehr>

Details

Die Avisaro Datenlogger können eine bzw zwei 4..20 mA Stromschnittstellen protokollieren. Die Werte der Stromschleife werden in einstellbaren Intervallen in eine Textdatei aufgezeichnet. Ein führender Zeitstempel erleichtert die Auswertung. Die Schnittstelle ist galvanisch getrennt.

Die Datenlogger sind für den industriellen Einsatz ausgelegt. Sie starten selbständig z.B. nach einem Stromausfall, laufen über Jahre ohne Benutzeraktion, sind robust gegen Erschütterungen und Dreck.

Datenquelle kann ein beliebiger Sensor mit 4..20mA oder auch 0..20mA Schnittstelle sein. Zur Weiterverarbeitung eignet sich meist ein einfacher Texteditor, Microsoft Excel oder andere standard PC Software.

Webdesign-Agentur: b2i