RS232 Daten aufzeichnen und auf FTP Server hochladen

Vom Avisaro Logger aufgezeichnete Daten können über WLAN, LAN oder Mobilfunk Schnittstelle auf einen FTP Server automatisch hochgeladen werden. Damit stehen die Daten immer zeitnah automatisiert zur Verfügung, ohne das der Datenträger manuell vom Logger abgeholt werden muss. Der FTP Server kann im Internet oder im lokalen Netzwerk stehen. Somit ist auch ein weltweiter Datenaustausch möglich.

Datenquellen

Datenquellen kann z.B. sein:

  • Sensoren mit RS232 Schnittstelle
  • Ersatz für Papier-Drucker
  • Betriebsdaten und Diagnose

Die RS232 Daten werden lokal im Logger auf einen USB Speicherstick gespeichert. Je nach Konfiguration wird jede Stunde oder jeden Tag eine neue Datei erzeugt. Diese Datei wird dann stündlich oder täglich auf den FTP Server hochgeladen.

Datenverbindung über WLAN, LAN und Mobilfunk

Für die Verbindung zum Internet oder dem lokalem Netzwerk stehen WLAN, LAN und Mobilfunk zur Verfügung. 

FTP Server

Die Logger werden, je nach Produkt, betriebsfertig mit einem Testzugang von Avisaro ausgeliefert. Dieser FTP Zugang kann von Avisaro dauerhaft gemietet werden, oder es kann ein eigener eingerichtet werden. Standard FTP Server wie "FileZilla" Server können verwendet werden.

Auswertung

Die Auswertung hängt stark von der Anwendung ab. In sehr vielen Fällen liegen die Daten jedoch im lesbaren ASCII Format vor - eine Auswertung in Excel oder mit eigenen Utilities ist dann einfach. 

Die Avisaro Logger bieten die Möglichkeit die Daten z.B. mit einem automatisch generierten Zeitstempel anzureichern.

Passende Produkte

Avisaro 4.0 Serie

"4.0 Sky": 1x RS232 auf D-Sub
Eine RS232 Schnittstelle auf normale D-Sub Buchse. <mehr>

"4.0 Silver": 1x RS232, IP66
RS232 Schnittstelle im geschütztem Gehäuse. <mehr>

"4.0 Shell": 1x RS232, Mobilfunk, WLAN, IP66
Der vielseitige Logger im robusten Gehäuse.  <mehr>

Funktionsweise

 

Webdesign-Agentur: b2i