RS232 bi-direktionale Aufzeichnung ("sniffen")

Die "Sniffer"-Einheitwird benutzt, um einen RS232 Datenstrom zwischen zwei Geräten aufzuzeichnen. Der Sniffer ist dabei passiv - die Box enthält nur eine Verkabelung. Der Avisaro Datenlogger ist so konstruiert, dass er einfach auf die Sniffer Box gesteckt werden kann. Beide Richtungen (Rx und Tx) werden aufgezeichnet - optional auch die Hardware Flusskontroll Leitungen.

Alle Daten werden zusammen mit einem Zeitstempel in einer Datei im tabellenformat gespeichert. Diese Datei kann in Excel oder einem beliebigen Editor importiert werden. Wird der Datenlogger mit der WLAN option gewählt, dann kann auf die Daten drahtlos zugegriffen werden, oder die Daten auch 'life' gestreamt werden.

Typische Anwendungen sind:

  • Debugging einer RS232 Verbindung
  • Bidirektionale Langzeitaufnahme eines Datenstroms
  • Re-engineering eines Datenprotokolls
  • Drahtloser Datenstrom 
Passende Produkte

2x RS232 auf Klemmen
Zwei unabhängige RS232 auf WAGO-Klemmen für Einzeladern. <mehr>

RS232 Sniffer
Bidirektional Datenstrom loggen. <mehr>

Mögliche Optionen (je nach Produkt):

Option: Zeitstempel

Durch das Laden eines anderen Scriptes können Daten mit einem führenden Zeitstempel markiert werden. Die Logger haben eine batteriegepufferte Echtzeituhr eingebaut. So ist jedes Ereignis auf der zeitgenau protokolliert. Dokumentation "Scripte": Hier ...

Option: Ringspeicher

Speicherkaten mit x GByte Kapazität reichen häufig für monate- oder jahreslange Aufzeichnen aus. Soll gewährleistet sein, dass auf jeden Fall die aktuellen Daten aufgezeichnet sind, so kann ein Ringspeicher verwendet werden. Ist die Speicherkarte voll, werden alte Daten gelöscht um Platz zu schaffen. 

Im Detail: Die Daten werden in Dateien von z.B. 10 MB (konfigurierbar) abgelegt. Bei einem 4 GBytes Speichermedium bedeutet dies, dass 399 Dateien erzeugt werden. Für die 400'ste Datei wird zunächst die erste Datei gelöscht um ausreichend Platz zu haben. Der Ringbuffer arbeitet also 'blockweise'.

Siehe Script MR3. Hier ...

Option: Sniffen - Daten Hin- & Rückrichtung aufzeichnen

Zur Analyse, Fehlersuche oder zum Re-Ingineering muss die Hin- und Rückrichtung eines Datenstroms aufgezeichnet werden. Für diese Anwendung ist ein Datenlogger mit zwei RS232 Schnittstellen notwendig. Mit dem fertig verfügbarem Script (MR5) werden die beiden Datenrichtungen in einer Tabelle aufgezeichnet. So ist die Kommunikation transparent nachvollziehbar. Mehr...

Auslesen der Daten (Speicherkarte, WLAN, LAN, GSM)

Für den Zugriff auf die aufgezeichneten Daten stehen mehrere Wege zur Verfügung:

  1. Auslesen der Speicherkarte am PC. Die Daten sind dem PC Dateisystem FAT32 aufgezeichnet - können also direkt an jedem Windows, Mac und Linux PC gelesen werden.
  2. Für die meisten Produkte gibt es eine Version mit WLAN Modul. Damit können die Daten drahtlos abgerufen werden, ohne das die Speicherkarte entnommen werden muss. Der Zugriff erfolgt über FTP - das ist in allen PCs bereits verfügbar (Explorer). Der Datenlogger sieht dann aus wie ein Netzlaufwerk.
  3. Für einige Produkte ist auch ein LAN Anschluss verfügbar - hier kann ebenfalls auf die gespeicherten Daten zugegriffen werden.
  4. Für einige Produkte ist ein GSM/GPRS Modul verfügbar. Damit kann der Logger nach einem vorgegebenem Zeitschema oder Ereigniss die Daten auf einen FTP Server im Internet hochladen. Der Zugriff von außen auf den Logger ist in den meisten Mobilfunknetzen nicht möglich.
  5. Das aktive Hochladen der Daten auf einen FTP Server im Internet ist auch für die WLAN und LAN Versionen möglich. So kann z.B. ein Versuchsfahrzeug bei der Rückkehr auf den Parkplatz aktiv die Daten auf den zentralen Rechner hochladen. 
Individuelle Anpassungen

Die Datenlogger werden von der Avisaro AG im Haus entwickelt und produziert. Wir können deshalb auch Modifikationen vornehmen sowohl an der Hardware, wie auch an der Software.

Sprechen Sie uns mit Ihren Vorstellungen an. Hier ...  

Webdesign-Agentur: b2i